Luther, das Bauhaus und die Weimarer Klassik

02.06.2016 – 06.06.2017

Entdeckungsreise durch Sachsen-Anhalt und Thüringen

Unsere diesjährige Kulturreise führt uns ins Kernland der Reformation, nach Sachsen-Anhalt und Thüringen, ins „grüne Herz“ Deutschlands, das zugleich auch eine Wiege moderner Architektur und Formgestaltung sowie das Wirkungsgebiet großer Literaten und Philosophen wie Johann Wolfgang von Goethe und Johann Gottfried Herder war.

In fünf Reisetagen besuchen wir die Lutherstädte Eisleben und Wittenberg, erleben auf der Wartburg bei Eisenach die Sonderausstellung „Luther und die Deutschen“ und besichtigen in Weimar und Dessau die Ausbildungsstätten und Gründungsbauwerke der Bauhaus-Schule des Walter Gropius. In Weimar tauchen wir zudem in die Welt der Klassik ein und bestaunen im Dom von Naumburg mit dem Stifterchor („Uta von Naumburg“) eines der Hauptwerke der europäischen Skulptur des Mittelalters.

Immer wieder ergeben sich dabei Querverbindungen zur Südtiroler Kultur- und Kunstgeschichte.

Wir übernachten je zweimal in Wittenberg und Weimar.

Führung: Die Reise wird organisiert und begleitet von der Germanistin Sandra Broosch, dem Philosophen Andres C. Pizzinini und dem Kunsthistoriker Hanns-Paul Ties.
Treffpunkt: 02. Juni 2017, Südtirolerstraße in Bozen, 6.00 Uhr
Preis: € 920,00 (inkl. 2x Essen)

Anmeldung: bis 15. Oktober 2016 verbindlich wegen begrenzter Hotelplätze

Posted in Reisen, Veranstaltungen.